Gewaltfreie Kommunikation

Die Giraffe ist das Symboltier für die Gewaltfreie Kommunikation. Der lange Hals soll die Weitsicht symbolisieren. Dass sie das größte Herz bei den Landsäugetieren habe, stehe für Mitgefühl .

Gewaltfreie Kommunikation

Wochenendseminar 1. bis 3. 9. 2017 im Frauenlandhaus Charlottenberg für Frauen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind.

Mit Edith Sauerbier, Trainerin für gewaltfreie Kommunikation

»Ich denke, das Ziel im Leben ist nicht, immer glücklich zu sein, sondern all unser Lachen zu lachen und all unsere Tränen zu weinen. Was auch immer sich in uns offenbart, es ist das Leben, das sich darin zeigt und es ist immer ein Geschenk, sich damit zu verbinden.«

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg bietet einen überzeugenden und wunderbaren Weg dafür, wahrzunehmen, was in uns lebendig ist und es mit anderen zu teilen. Sie geht von der Überzeugung aus, dass wir Menschen soziale Wesen sind und zu unserem Glück das Wohlergehen aller gehört.

Zwei Fragen bilden die Basis:

Was ist gerade jetzt in mir lebendig?

Was können wir tun, um den Tag lebensbereichernder zu gestalten?

Zur Beantwortung braucht es die Wahrnehmung meiner Gefühle und das Erkennen der dahinterliegenden Bedürfnisse. Beides bedarf der Übung und der achtsamen Sprache. Ich möchte dazu beitragen, dass wir diese »Sprache des Friedens« mehr und mehr sprechen und leben.

Edith Sauerbier

 

Kosten: Doppelzimmer 135,- €

Bitte meldet Euch umgehend an. Die Anzahlung von 50,-€ wird bei der Anmeldung fällig.

Dieser Betrag wird bei kurzfristiger Abmeldung einbehalten, da trotzdem Kosten für die

Teilnehmerin in Charlottenberg anfallen werden. Den Restbetrag könnt Ihr in Raten bezahlen.

Wir freuen uns, wenn viele von Euch mitfahren.

Nähere Informationen kommen dann noch kurz vor Antritt unseres Wochenendes.

 

Bild: wikipedia, gewaltfreie Kommunikation, CodyRhttp://www.flickr.com/photos/codyr/376198013/

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de

Posted in Allgemein.