Alphabetisierungskurs in Rennerod

Es gibt Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Viele von ihnen müssen eine zusätzliche Hürde bewältigen. Ein Alphabetisierungskurs könnte das Richtige für sie sein. Individuell wird auf die Kenntnisse der Lernenden eingegangen, so dass keiner überfordert, bzw. unterfordert ist.
Im Alphabetisierungskurs erleben die Teilnehmenden:

  • dass sie das Lesen und Schreiben mit Erfolg erlernen können
  • was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen
  • was in ihnen steckt und dass auch sie am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen können
  • ein Lehrbuch so zu nutzen, dass sie später auch andere Kurse besuchen oder alleine weiterlernen können
  • es wird in kleinen Gruppen gelernt. Daher hat die Lehrkraft mehr Zeit für jeden Teilnehmer.

Alphabetisierungskurse und Unterstützungsangebote

Rennerod    - IN NEUEN RÄUMEN -
in der Bahnhofstraße 63
56477 Rennerod
im Haus des Bibelkreis

Läuft ab 18. September 2017
jeden Montag, Dienstag und Donnerstag
von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Kursleitung: Stefanie Riegel

Ansprechpartnerin - Kontakt:
Stefanie Riegel
Tel.: 0170/344 5742 oder 02663/91 96 29
E-Mail: grundbildung@notruf-westerburg.de

Unsere Kurse sind für die Teilnehmenden kostenlos

gefördert vom Europäischen Sozialfonds und Mitteln des Ministerium für Familie, Frauen. Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland Pfalz  und der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

logo_europ_sozialfonds     logo_europ_union_sozialfonds     

logo_alphaportal     logo_lag_anderslernen

 

 


Frauenbildungsbüro
Telefon 02663 / 919 629
grundbildung@notruf-westerburg.de