Beginenhof Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir vierteljährlich über Veranstaltungen, laufende und geplante Projekte, Neuigkeiten aus dem Verein und über aktuelle Themen der Sozialen Arbeit.

Sie möchten über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben? Dann tragen Sie sich hier E-Mail Adresse und Namen ein.

Zur Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse erhalten Sie von uns zunächst eine E-Mail mit einem Aktivierungslink. Erste wenn Sie den Link geklickt haben, sind Sie für unseren Newsletter angemeldet. Sie haben keine E-Mail erhalten? Schauen Sie im Zweifel auch in Ihren Spam-Ordner und fügen Sie den Absender "team@frauenzentrum-beginenhof.de" Ihrem Adressbuch hinzu.

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen - indem Sie auf "Newsletter abbestellen" in einem unserer Newsletter klicken oder indem Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Abmelden" an team@frauenzentrum-beginenhof.de senden.

 


 

Hinweise zum Inhalt, dem Versandverfahren und der Auswertung unseres Newsletters

Welche Themen behandelt der Newsletter?
Mit dem Beginenhof-Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten aus dem Beginenhof Westerburg bzw. dem Verein Frauen gegen Gewalt e.V. und seinen Fachbereichen. Auch relevante, allgemeine Themen aus der Sozialen Arbeit werden von uns aufgegriffen.

Wie häufig wird der Newsletter verschickt?
Der Newsletter wird ca. alle 12 Wochen (etwa vier Mal pro Jahr) versendet. Der Versandtermin hängt von den jeweils aktuellen Themen und unserer Termin- / Veranstaltungsplanung ab.

Wie funktioniert die Anmeldung und Abmeldung?
Sie erhalten eine E-Mail (Double-Opt-In), die Sie bitte bei der Anmeldung bestätigen. Sie können dem Empfang des Newsletters jederzeit widersprechen (mit dem so genannten Opt-Out). Einen Link zum Abmelden finden Sie in jedem unserer Newsletter. Alternativ können Sie sich mit einer E-Mail an team@frauenzentrum-beginenhof.de abmelden. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die E-Mail von der Adresse aus senden, mit der Sie für den Newsletter angemeldet sind. Als Betreff wählen Sie idealerweise "Abmelden".

Über welchen Dienst wird der Newsletter versendet?
Für den Versand der Newsletter nutzen wir den Dienst "sendinblue". Dort werden auch die E-Mailadressen und weitere Informationen zum Versand und zur Analyse der Newsletter gespeichert. Hinweise zum Datenschutz bei sendinblue finden Sie hier.

Was wird dabei ausgewertet?
Um den Newsletter für Sie und für uns zu optimieren, achten wir darauf, wie häufig er von Leser*innen geöffnet wird. Sofern der Newsletter externe Links, z.B. zu Webseiten anderer Vereine, Verbände und Institutionen enthält, können wir sehen, wie oft diese Links angeklickt wurden. Das gibt uns Aufschluss darüber, welche Themen für Sie als Newsletterempfänger*in am interessantesten sind und wie wir bei künftigen Newslettern darauf eingehen können.

Wo finde ich weitere Informationen?
Ausführliche Informationen zum Umgang mit Ihren Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Hier verweisen wir insbesondere auf Abschnitt 5. "Newsletter".